yobbish
2971 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

yobbish

http://www.isaysorry.de
Wer sind Sie und was machen Sie?

Mein Name ist Scarlett Wycisk und noch bin ich Head of Onlinemarketing bei der Fliks GmbH in Bochum. Von Affiliate Marketing auf Publisher und Merchant-Seite, SEM oder SEO-Strategien bis zu viralen Kampagnen oder Print plane und setze ich das um, was unsere Projekte bzw. Chef von mir verlangt ;-) Einmal im Jahr versuche ich mich noch als Eventmanagerin und versorge die geliebte Branche mit Musik, Tanzmäusen und Getränken auf dem OM-Club. Bald gehts dann nach München, was mich da beruflich erwartet ist noch offen, ich bin selbst gespannt ... :-)
Was bedeutet das Internet für Sie?
Spiel, Spass, Spannung, die Schokolade liefern liebe Kollegen das kann das Netz leider noch nicht! Jeden Tag neue Möglichkeiten entdecken, auf alles was mich interessiert zugreifen können, mit Menschen aus aller Welt vernetzt sein ... wer das nicht nutzt ist selber Schuld! Das Internet bietet uns die besten Jobs der Welt, man lernt nie aus und wenn man sich trotzdem mal langweilt bietet einem das Netz so viele Chancen was neues zu probieren, man muss nur ein bischen flexibel sein!
Was für Musik mögen Sie?
Uff, eigentlich hör ich alles was tanzbar ist und zu was man tanzen kann, das bestimme immer noch ich selbst! :-)
Elektro & House, nein danke... dann lieber Glam Rock und schön rassige Black Music. Einmal im Jahr allerdings reiße ich zu DJ Jens Witzig & Boskos "Bumm Bumm" Mukke auch gerne die OM-Club Locations ab ... ah und ich mag die Bootleg Mixes vom Jens Erlewein, hoffe da kommt mal wieder was neues!
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Nix... eingebildete Laktoseintoleranz und ein letztes Fünkchen Rebellisches Verhalten lassen mich gerne das Frühstück ausfallen, dafür muss Mittags was Richtiges auf den Tisch!
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
Jedesmal wenn ich wieder mal nicht NEIN sagen konnte ...
Wenn Sie ein Möbelstück wären, welches wäre es?
Ein pinker Egg Chair. Gefällt nicht jedem aber keiner kann abstreiten das er nicht doch eigentlich ganz bequem ist!
Was war Ihr peinlichstes Erlebnis?
Mein erster Stammtisch vor 6 Jahren endete damit, dass alle glaubten ich arbeite bei "Fickfreundlich" nur weil ich "Klickfreundlich" wohl nicht ganz deutlich ausgesprochen habe. Der angebliche Freudsche Versprecher hängt mir immer noch nach ;-)
Mit wem würden Sie gern mal Essen gehen und warum?
Ich will nicht essen gehen, ich will endlich mal regelmäßig bekocht werden!
Wenn Sie noch einen Tag zu leben hätten, was würden Sie tun?
Eine Zeitmaschine erfinden und dafür sorgen das es nie der letzte Tag ist.
Hatten Sie schon einmal ein Blind Date?
:-) oh ja ...
Welche ist Ihre schlechteste Charaktereigenschaft?
Das ich gerne mal alles schlecht an mir finde.
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Dürfen wir Ihnen als Frau mehr bezahlen als den Kollegen? Wir verstehen das mit den ewig neuen Klamotten!
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Na klar!

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben