westaflex ®
2058 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

westaflex ®

http://westaflex.com/unternehmen/impressum
Wer sind Sie und was machen Sie?

Mich gibt´s meist im Doppelpack. Zusammen mit meinem Zwillingsbruder leite ich eine internationale Unternehmensgruppe in dritter Generation.
Was würden Sie tun, wenn Sie ein Jahr lang nicht für Ihren Lebensunterhalt arbeiten müssten?
Meine Lebensziele schärfen, in andere Weltbilder/Kulturen eintauchen und mir (wahrscheinlich) einen Personal Fitness-Trainer nehmen. Alles für einen Moment allein, dann aber unbedingt mit Familie...
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Diese Frage finde ich schwierig. Ich finde staatenbildende Tiere, wie Ameisen und Bienen faszinierend. Daher hatte ich zur Schulzeit auch mehrere Bienenvölker mit "allen Aufgaben drumherum".
Was ist Ihre schlechteste Charaktereigenschaft?
Ungeduld und umgehende Reaktion auf "das haben wir schon immer so gemacht!" Wobei mir bewusst ist, dass viele Entscheidungen auch aus dem Bauchgefühl entspringen...
Was war das Verrückteste, das Sie je getan haben?
Zu DDR-Zeiten mit Air Cubana von Schönefeld Urlaub in Kuba gemacht zu haben. Abflug erst nach Triebwerkstausch. Badehosen, Swatch, Jeans etc. Nachfrage-bedingt verkauft und meine erste Havanna am Strand geraucht zu haben. Mit passender Übelkeit....
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
Im großen und ganzen glaube ich, mich korrigiert zu haben, falls ich mal verkehrt lag (keine Buße nötig). Als die Kinder (noch) klein waren, habe ich deren Schritte intensiv erlebt... also hier (ebenfalls) nichts angebrannt.
Wenn Sie ein Möbelstück wären, welches wäre es?
Ein Mikroskop fällt mir dazu ein, obwohl ungewöhnlich als Einrichtungsgegenstand. Mich begeistert der scheinbar unendliche Tiefgang und die Schönheit der neuen Einblicke....
Wie viel Geld tragen Sie gerade bei sich?
14 Euro 80 Cents, da im Geschäftsleben vieles auf Rechnung läuft und Bargeld nur für einen Autobahn-Espresso reichen muss :-)
Welches ist die peinlichste CD in ihrem Schrank?
Detlef Böckers Kinderlieder, kommt gleich nach "backen mit der Maus" Buch. Schon spannend was Eltern auf langen Autofahrten alles ertragen.
Was war Ihr peinlichstes Erlebnis?
Als vor Jahren in Hamburg im T-Shirtladen meine Kreditkarte nicht funktionierte und gefühlt sich die ganze Warteschlange an der Kasse ihren Teil dachte... inklusive telefonischer Identitätsprüfung durch Mastercard Frankfurt....
Welchen Film haben Sie zuletzt gesehen?
Kampf der Titanen; schweigen wir mal über die Handlung...., davor DateNight und der ist klasse!
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Warum für Zwillinge, das Identifizieren von Persönlichkeits-Eigenschaften bei Mehrlingsgeburten so einfach ist. Und warum Oma immer Alice und Ellen Kessler im Fernsehn verwechselt hat?!
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Ist doch logisch! Oma et.al.!

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben