Ulrike Fischer
4303 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Ulrike Fischer

http://www.facebook.com/profile.php?id=633382522
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ursprünglich aus Deutschland, mit Umweg über Japan, jetzt in Schweden ansässig. Freelancerin, die hauptsächlich schwedische Firmen beim Einstieg auf den deutschen Markt unterstützt und nebenher diverse andere Projekte auf die Zielgerade bringt, wenn sie sich nicht gerade um Wohlbefinden, Windel und Essenszufuhr ihres neugeborenen Sohnes kümmert. Und wenn ich nicht gerade arbeite oder bemuttere, bin ich ein ziemlich aufgeschlossenes, neugieriges und experimentierfreudiges Individuum.
Was war der größte Erfolg in Ihrem Leben?
1 Jahr Hardcore-Sprachinstitut in Tokio ohne Nervenzusammenbruch!
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Weiterhin Freelancer mit eigener Firma und ab 2011 zusätzlich am liebsten wieder Projektmanagement in Festanstellung, vorzugsweise IT. Und vorzugsweise mit funktionierender Firmenstruktur ohne psychopatisch angehauchte Vorgesetzte :P
Was war das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
Schwedische Grammatik...
Welche 3 Internetseiten besuchen Sie am häufigsten?
www.voodolls.de
www.google.de
www.spotify.com
Hat Ihr Auto einen Namen?
Nö... und ich trage auch keine Freundschaftsringe und kehre samstags nicht den Bürgersteig.
Was war Ihr peinlichstes Erlebnis?
Das will keiner lesen...
Was war Ihre erste Platte/CD?
Sex Pistols - Never mind the bollocks
Was würden Sie als König von Deutschland ändern?
Implantation von mehr Zufriedenheit in die ewig nörgelnde Nation.
Was darf niemand in Ihrer Wohnung finden?
Eine Bibel... wird auch nie passieren...
Wen oder was würden Sie retten wenn Ihr Haus brennt?
Meine Männer! Und falls dann noch Zeit ist, meinen iMac!
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Kneipenkultur Tübingen
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Schallplatten... Schallplatten ... Schallplatten und einen E-Bass den ich ungefähr so gut beherrscht habe wie Sid Vicious...

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben