Matthias Börner
2558 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Matthias Börner

http://keinedemokratie.blogspot.com
Wer sind Sie und was machen Sie?

Vater, Ehemann, Selbstständiger und Angestellter. Mir macht meine Arbeit Spass. Ich bin ehrgeizig, aber mit wenig zufrieden.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Pinguin (Marsch der Pinguine, Happy Feet, usw.). Ist einfach putzig.
Was ist Ihr Lieblingszitat?
Geht nicht gibts nicht (unzuordnebar)
Wo würden Sie gern leben?
NY, Tokyo, Shanghai, Hongkong, Rio, Sao Paulo, LA, Barcelona, Hamburg, Kopenhagen, Berlin, London, Vancouver, Seattle, Toronto, Barranquilla, Medellin, Bogota, Porto Alegre, Köln, München, Mailand, Warschau, Moskau, ....
Können Sie einen Witz erzählen?
Ostfriese bewundert die nagelneuen Überlandstrommasten. "Sieht ja ganz gut aus, aber ... unter dem Zaun kommen die Kühe doch locker durch".
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
Nö.
Welches ist die peinlichste CD in ihrem Schrank?
Gibt´s nicht.
Was war Ihre erste Platte/CD?
Hunky Dory von David Bowie. Ein echter Glücksfall. Die wird nie alt, ist immer noch cool.
Was würden Sie mit einem Lottogewinn machen?
Habe ich bisher immer ausgegeben.
Aber, wahrscheinlich meinst Du einen großen Lottogewinn, DEN Lottogewinn, oder? Eine Mio? 50/50 ausgeben (reisen, wohnung kaufen, auto / investieren in microcredits.
Hatten Sie schon einmal ein Blind Date?
Naja, ja, schon.
Was regt Sie auf?
Leute die A sagen und B meinen und dann einen Kompromiss schliessen und C ausführen. Wenn diese nichts zu sagen hätten, dann wäre das ok und würde mich überhaupt nicht tangieren. Blöde, wenn die Typen die wichtigsten Lenker Deutschlands, Europas und weltweit sind. Ein Schritt vor und zwei zurück.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Zeitungsaustragen.
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Fahrrad und Radtouren.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben