Sven Dietrich
2922 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Sven Dietrich

http://www.pop64.de
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich heisse Sven Dietrich, bin Jahrgang 76 und erkläre meine Arbeit den Eltern immer mit "ich surfe den ganzen tag im Internet". Ich mache Internet in einem Geschäftsreise-Konzern und wenn ich dann zu Hause vor dem Rechner sitze, blogge ich einen Hamburg-Berlin Vergleich auf pop64.de.

Ab und an beschäftige ich mich mit Katzencontent auf supercatcontent.com und lasse meine Katze auf Twitter abrocken. Die Kleine hat inzwischen fast doppelt so viele Follower wie ich und sie selbst folgt nur Katzen. Das ist, wenn ich die zeit dazu finde, herrlich bekloppt und ein großer Spaß.
Was war der größte Erfolg in Ihrem Leben?
Mein Sohn, obwohl das nicht wirklich ein Erfolg ist. Vielleicht Resident Evil 4 auf höchstem Schwierigkeitsgrad durchzuspielen? Generell werte ich das weitermachen nach einer Niederlage im Leben immer wieder als Erfolg.
Welche Person hat Ihr Leben besonders beeinflusst? Haben Sie so etwas wie ein Vorbild?
Erich Kästner. Das war ne coole Sau.

Früher waren Müllmänner mein Vorbild. Ich dachte, ich müsste nur Donnerstags arbeiten.
Was würden Sie tun, wenn Sie ein Jahr lang nicht für Ihren Lebensunterhalt arbeiten müssten?
Eine lange Reise mit Kind und Kegel. Mich viel mehr um die Familie kümmern. Ein Alters- oder Behindertenheim besuchen und mich mit den Leuten beschäftigen. Hamburg-Berlin Geschichten schreiben. Ideen sammeln und ausarbeiten.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Seit Ratatouille ist es die Ratte
Was ist Ihr Lieblingszitat?
"Arbeiten, Leben und Lieben sind eigentlich eins."
Keine Ahnung wer das war.
Was ist Ihre schlechteste Charaktereigenschaft?
Ungeduld.
Wo würden Sie gern leben?
In Japan oder an der Küste, egal wo.
Was war das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
Heinz Strunk - Fleckenteufel
Wer ist Ihr Lieblingskünstler?
ich habe keinen Lieblingskünstler.
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Brot, Aufschnitt, Kaffee und Banane
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
"Was ist der Erste deiner drei Wünsche?"
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Das ist darüber nachdenken muss.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben