schlenzalot
4350 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

schlenzalot

http://www.twitter.com/schlenzalot
Wer sind Sie und was machen Sie?

Mein Name ist Tobias Schramm, ich arbeite als Freelancer in den Bereichen Konzept, Kreation und Beratung für digitale Medien
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Am liebsten habe ich das Rind, gerne auch in handlichen Stücken und gut gebraten bzw. gegrillt.
Ansonsten ziehe ich den Hund der Katze vor, was mich im Internet fast zu einem Außenseiter zu machen scheint.
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Ich fürchte, einen "Job", der ein Traum ist, gibt es nicht. Bei einem beruf sieht das vielleicht schon anders aus, das ist aber hier ja nicht die Frage.
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Kalten Kakao, Joghurt mit Weintrauben, Käsebrot (da hab ich mich aus Tradition draufgesetzt)
Würden Sie irgendetwas anders machen, wenn Sie Ihr Leben noch mal von vorn beginnen könnten?
Es gibt sicherlich einzelne Entscheidungen, die ich anders getroffen hätte - im Großen und Ganzen wäre ich aber sehr froh, es wieder so hinzubekommen wie dieses Mal.
Was ist der Sinn des Lebens?
Ich denke, da gibt es für jeden Menschen einen anderen Sinn, ein anderes Ziel. Der eine will Spaß, der andere Wohlstand, eine dritte vielleicht ihren Kindern ein schönes Leben ermöglichen.
Für mich liegt die Wahrheit, der Sinn irgendwo in der Mitte. Ich fürchte, wenn ich ihn gefunden habe, werde ich verzweifelt darauf hinarbeitern und Angst vor dem Scheitern haben.
Was war Ihre erste Platte/CD?
Es war eine Musikkassette, Falco 3
Was würden Sie mit einem Lottogewinn machen?
Mein letzter Lottogewinn betrug 7,80€, das Geld habe ich sinnlos verprasst. Eine höhere Summe würde ich sicherlich sinnvoll verprassen, im Laufe des Lebens.
Wem würden Sie Ihr letztes Hemd geben?
Das letzte Hemd, das ich jemandem gab, war einem Übernachtsungsgast. Den Namen der Dame verschweige ich aus Diskretionsgründen.
Das sprichwörtlich letzte Hemd würde ich sicher jedem meiner Freunde und meiner Familie geben.
Welches ist Ihr Lieblingsgetränk?
Ich trinke gerne und halte es für lebensnotwendig, daher kann und will ich mich nicht auf ein einzelnes Getränk versteifen.
In welchem Geschäft würden Sie Ihre Kreditkarte bis auf das Maximum ausreizen?
In jedem Geschäft, aus dem ich mit Würde rausgehen kann.
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Kann ich Sie einen Moment in Ruhe lassen?
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Sehr gerne, schön, dass Sie gefragt haben!

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben