Sascha Schafbuch
2791 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Sascha Schafbuch

http://www.mydays-partnerprogramm.de
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich bin seit 2008 Angestellter bei MYDAYS, dem Spezialisten für Erlebnisgeschenke. Meine Aufgabe liegt in der strategischen und operativen Betreuung des Affiliate-Kanals für Deutschland. Österreich und der Schweiz. Zusätzlich stehe ich meinen internationalen Kollegen in Italien, Spanien, Frankreich, der Türkei und den Niederlanden mit Rat und Tat zur Verfügung. Ich würde mich als einen Online-Allrounder bezeichnen, der durch Tests permanent Erfahrungswerte sammelt. Sei es mit SEM-Anzeigen, Onpageverlinkungen, Linkbuilding-Maßnahmen, Landingpageoptimierungen oder Datenschnittstellen.
Was für Musik mögen Sie?
Musik, die Emotionen weckt. Langweilig darf es nicht sein. Das reicht von altem britischen Ska bis zu Nu Metal.
Wo würden Sie gern leben?
Momentan in München ;-) Scherz beiseite... Bozen fand ich schon immer aufregend. Als Bergsportler reizt natürlich die Lage in den Alpen und als Genussmensch das mediterrane Klima und die Nähe zum Gardasee und der Toskana. Die Karibik oder irgend welche Klimazonen die sich im Jahresverlauf nicht verändern, sind mit ein Graus!
Wer ist Ihr Lieblingskünstler?
Hab ich nicht wirklich einen ... wenn man einen Regisseur als Künstler bezeichnen mag, vielleicht Guillermo del Toro. Die phantastischen Figuren in z.B. Pans Labyrinth fand ich beeindruckend.
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
eher nicht
Hat Ihr Auto einen Namen?
Ich habe meinen Autos früher Namen gegeben. Die hingen immer davon ab, ob es gerade lief oder wieder irgendwo stehen geblieben ist ;-)
In welcher Fernsehsendung wären Sie gerne einmal Gast?
Den Simpsons.
Was war Ihr peinlichstes Erlebnis?
Es reicht, wenn das meine Freundin auf Parties erzählt ;-)
Wem würden Sie Ihr letztes Hemd geben?
Jemandem der es dringend benötigt.
Wo haben Sie Ihren schönsten Urlaub verbracht?
Während einer Hochtourenwoche in den Alpen der Westschweiz.
Wenn Sie noch einen Tag zu leben hätten, was würden Sie tun?
Nochmal extrem gut essen und alles verschenken, was meine Freunde gebrauchen können.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Im Straßenbau als Ferienjobber.
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Eine Stereoanlage.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben