Thomas Matterne
2211 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Thomas Matterne

http://www.mainfrankenzweinull.de
Wer sind Sie und was machen Sie?

Thomas Matterne, als Online-Redakteur zuständig für die Webauftritte eines regionalen TV-Senders in Unterfranken und privat ein fleißiger Blogger.
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Ich glaube eine der größten Vorraussetzungen für einen Traumjob ist es, einen Sinn in der Tätigkeit zu erkennen.
Hat Ihr Auto einen Namen?
Ich seit mindestens zehn Jahren überhaupt kein Auto mehr gefahren. Und dem einzigen Ding dem ich mal einen Namen gegeben habe, war mein erste PC. Ich vermisse die gute alte "Ace" irgendwie.
Wie viel Geld tragen Sie gerade bei sich?
Gefühlt viel zu wenig. Aber das macht mich zumindest für Taschendiebe unattraktiv.
Was bringt die Zukunft?
Ich bin ein Anhänger der Theorie, dass früher nichts besser war, sondern es war nur anders. So ähnlich verhält es sich mit der Zukunft wahrscheinlich auch.
Was war Ihre erste Platte/CD?
Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es war etwas von Whitney Houston oder Tschaikowski. Davor gab es aber schon reichlich MCs, die erste war glaube ich ein rappender Bart Simpson.
Für wen oder was haben Sie zu viel Geld ausgegeben?
In diesem Jahr hat mich tatsächlich wieder das Paninibildchen-Sammelfieber gepackt, ich will lieber gar nicht ausrechnen, was ich für die kleinen Klebedinger ausgegeben habe.
Was bemerken Sie als Erstes am anderen Geschlecht?
Auch wenn viele die mich kennen es nicht glauben würden, bemerke ich als erstes ein Lächeln.
Was regt Sie auf?
Viel zu viele Kleinigkeiten, da bleibt kaum Zeit sich über die echten Probleme aufzuregen.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Mit Jobben auf dem Bau.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben