Martin Gross-Albenhausen
2912 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Martin Gross-Albenhausen

http://www.xing.com/profile/Martin_GrossAlbenhausen
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich bin Chefredakteur der Zeitschrift "Der Versandhausberater", und das bestimmt auch ziemlich meinen Alltag. Daneben habe ich ja auch den Deutschen Versandhandelskongress aufgebaut und zuletzt mit der "IT@Commerce" und den ECOM Berlin-Strategietagen zwei erfolgreiche Spezial-Veranstaltungen entwickelt. Dann gibt's noch mein Blog, meinen Twitter-Feed...
Was würden Sie tun, wenn Sie ein Jahr lang nicht für Ihren Lebensunterhalt arbeiten müssten?
Ein Online-Startup gründen.
Was bedeutet das Internet für Sie?
Die größte Chance und größte Herausforderung. Wir müssen uns als Fachzeitschrift nach 50 Jahre komplett neu erfinden. Dabei hilft uns, dass der "Versandhausberater" von Anfang an eigentlich ein "gedrucktes Blog" war. Aber die Entwicklung im Internet ist so schnell, dass wir mit der Realiyierung unserer Ideen nicht schnell genug vorankommen. Wir müssen ja Geld verdienen, haben kein VC oder große Test-Budgets. Wir kommen aus einer anderen Gründer-Kultur.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Der Kater meiner Tochter. Ich hätte gerne einen Hund, aber ich bin so viel unterwegs...
In welcher Fernsehsendung wären Sie gerne einmal Gast?
In meinem eigenen Internet-TV-Programmm :-) Im Ernst, wir entwickeln da gerade ein Format für "Mailorder.tv". Im übrigen ist für mich die Bühne immer nur mit viel Mut zu ertragen.
Wenn Sie ein Möbelstück wären, welches wäre es?
Eine Couch. Oder ein alter Sekretär mit endlos vielen Schubladen für Fundstücke und Erinnerungen.
Wie viel Geld tragen Sie gerade bei sich?
70 Cent.
Welches ist die peinlichste CD in ihrem Schrank?
Die habe ich alle beim Schrottwichteln weitergereicht...
Wo haben Sie Ihren schönsten Urlaub verbracht?
Auf Korfu.
Wenn Sie noch einen Tag zu leben hätten, was würden Sie tun?
Eine lange Wanderung mit meiner Familie. Dann noch mal ein Glas Rotwein, ein paar Abschiedstelefonate und der letzte Blog-Post
Was bemerken Sie als Erstes am anderen Geschlecht?
Ob sie lächeln oder eher. streng blicken.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Ich habe den Küster in unserer Gemeinde im Urlaub vertreten.
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Für eine elektrische Schreibmaschine.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben