Ingrid Schmitz
2630 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Ingrid Schmitz

http://www.krimischmitz.de
Wer sind Sie und was machen Sie?

Mein Name ist Ingrid Schmitz. Ich bin Kriminalschriftstellerin, Herausgeberin von Kriminalanthologien und Agentin. Außerdem führe ich ein Doppelleben als Krimiautorin Sameja Lomba in der virtuellen Welt des Second Life.
Welche Person hat Ihr Leben besonders beeinflusst? Haben Sie so etwas wie ein Vorbild?
Zunächst einmal meine Eltern, und dann habe ich eine Reihe an Krimiautoren, die ich mir zum Vorbild gemacht habe, u.a. auch Ingrid Noll, Tatjana Kruse, Susanne Mischke, aber natürlich auch den großen Meister: Alfred Hitchcock.
Was ist Ihr Lieblingszitat?
Manche drücken nur ein Auge zu, um besser zielen zu können. Habe aber leider vergessen, von wem es ist. ;-)
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Ich habe meinen Traumjob.
Wo würden Sie gern leben?
Wo ich jetzt lebe, am Niederrhein.
Welches ist die peinlichste CD in ihrem Schrank?
Mir ist nichts peinlich.
Was darf niemand in Ihrer Wohnung finden?
Die Leiche im Keller.
Wer war der Held Ihrer Jugend?
Niemand
Wenn Sie noch einen Tag zu leben hätten, was würden Sie tun?
Darüber schreiben und versuchen, so schnell wie möglich einen Verleger zu finden, der es noch am gleichen Tag drucken lässt und an die Buchhandlungen ausliefert.
Was war Ihre schlimmste Sünde?
Nicht schon eher geschrieben zu haben.
Wie oft sind Sie durch die Führerscheinprüfung gefallen?
Kein einziges Mal.
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Warum ich mir das alles antue.
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Weil es mir Spaß macht.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben