Karen Li.
2290 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Karen Li.

http://nudelholz.posterous.com
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich heiße Karen (und seit sechs Monaten) Liller, bin 29 Jahre alt, bin -7,75 Dioptrien kurzsichtig, bin 171 cm groß und bin seit drei Jahren Wahl-Frankfurterin. Mein Herz schlägt für gute Filme, fremde Länder und deren Menschen, das Internet, praktische shortcuts, dicke Bücher, die Familie, frisches Brot, Joghurteis und Musik zum Mitsingen. Wenn man mich auskitzelt, verrate ich auch, dass ich auf Trash-TV stehe, ein Leben weitgehend ohne Uhr und ohne jeglichen Orientierungssinn führe, Pröbchen aus Frauenmagazinen aufhebe, sehr mies Auto fahre und jede Folge von "friends" und "Die Nanny" mitsprechen kann.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Der Mensch. Weil er mit mir reden kann.
Was ist Ihr Lieblingszitat?
Passend zu der vorangehenden Frage fällt mir folgendes Zitat von Mark Twain ein: "Man is the only animal that blushes. Or needs to."
Diesen Ausspruch habe ich bei meinem Besuch im Mark Twain House in Connecticut an der Wand entdeckt; seitdem ist es in mein Hirn gebrannt.
Welche 3 Internetseiten besuchen Sie am häufigsten?
Das ist eine langweilige Frage. Viel spannender wäre: Welche 3 Internetseiten besuchst du am seltensten? Meine Antwort: ryanair.com, formel1.de und parship.de
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Ich wechsele gerade den Job und heute war mein Abschiedsfrühstück mit den (zukünftig ehemaligen) Kollegen. Ich habe gegessen: ein winziges Schokoladenosterei, ein halbes Brötchen mit Eiersalat, ein halbes Brötchen mit altem Gouda, ein halbes Brötchen mit Nutella, eine frisch gebackene belgische Waffel mit Puderzucker, zwei Erdbeeren, einen Schnitz Melone von einem Gemüsenhändler in Kalbach, etwas Orangensaft und zwei Gläser Prosecco mit Pfirsich- und Grapefruitsaft. Noch Fragen?
Können Sie einen Witz erzählen?
Nein. Das kann ich nicht.
Was macht Ihnen Angst?
Wenn andere Leute sich als "gute Witzeerzähler" beschreiben.
Was war das Verrückteste, das Sie je getan haben?
Ich hab in meinem Leben schon viel Verrücktes getan. Die Dinge, die mir jetzt auf Anhieb einfallen: Ich habe eine Freundin kopfüber auf einer Sackkarre festgebunden und ihr eine Videokamera in die Hand gedrückt. Damit sind wir stundenlang durchs ganze Dorf gefahren und danach begeistert die Bilder aus neuer Perspektive betrachtet. Ich bin ein paar Mal verrückt getrampt, z.B, bin ich bei einem pensionierten und tätowierten US-Soldaten mitgefahren, der beim Autofahren Bier trank oder bei einem Russen, der während der Fahrt mitten im Winter alle vier Fenster runtergekurbelt hatte (runtergekurbelt - ist das eigentlich ein aussterbendes Wort, das meine Kinder schon nicht mehr kennen werden?!?). Ich habe mal in der Oberstufe eine Lateinklausur während des Schreibens mit einem Matrizenblatt für andere Mitschüler kopiert. Meine Hände und der Tisch waren komplett blau verschmiert und signalisierten sehr eindeutig den Betrug! Das kommt mir alles rückblickend ziemlich verrückt vor.
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
Ja. Aber nicht viel. Ich bereue, dass ich in der 11. Klasse kein Highschooljahr in den USA gemacht habe.
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Was läuft da zwischen dir und deinem Nudelholz?
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Nee, da läuft nichts. Es ist ein billiges Stück! Ich habe es für 50 Cent auf dem Flohmarkt in Bonn erstanden. Aber auf meinem Profilbild macht es sich gut und visualisiert mein Hobby: Backen Ich habe eine sehr hübsche Sammlung an Backbüchern. Ich lese diese Bücher von vorn bis hinten. Trotzdem suche ich zuerst in Blogs nach einem passenden Rezept, wenn ich einen Kuchen backen möchte. Ich habe Förmchen für alles. Sogar für Pfannkuchen in Handtaschenform.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben