Daniel Klotz
4746 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Daniel Klotz

http://www.xing.com/profile/Daniel_Klotz
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich heiße Daniel Klotz, bin 27 und bin derzeit bei der Sedo GmbH mit Sitz in Köln tätig, hier arbeite ich im Bereich "Security & Compliance". Wenn ich nicht gerade mal dabei bin Strategien und Lösungen gegen den Mißbrauch unserer Plattform zu entwickeln betätige ich mich als Hobby-Rockstar in einer Metal-Band, spiele Videospiele oder bin mit Freunden unterwegs, wobei es keine Rolle spielt ob es nur Extrem-Couching ist oder ob man in einer Bar / Club abhängt. Wenn es die Zeit erlaubt dann schalte ich auch schonmal unheimlich gerne beim Basteln und Modifizieren von Verkleidungen und Waffen für Live-Action-Rollenspiele.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
Das wird wohl mein Kater James sein den ich kurz nach meinem Umzug in die Wohnung geholt habe. Nachdem seine Schwester tragischerweise ums Leben gekommen ist haben wir eine reine Männer-WG und er ist ein ganz phänomenales Wesen was ich nicht mehr missen möchte.
Welche 3 Internetseiten besuchen Sie am häufigsten?
Ich besuche so viele Internetseiten so häufig dass ich gar keine eigentliche Top 3 aufstellen kann. Spontan würde ich aber definitiv Google, Youtube und Ebay nennen.
Was war das Verrückteste, das Sie je getan haben?
Mein ganzes Leben ist verrückt genug, das ist eine nie abreißende Episode ;)
Hat Ihr Auto einen Namen?
Ich habe Gegenständen in meinem Leben noch nie Namen gegeben, derzeit heißt es einfach nur "Mein Golf".
Würden Sie irgendetwas anders machen, wenn Sie Ihr Leben noch mal von vorn beginnen könnten?
Schwer zu sagen, ich bin eigentlich mit dem zufrieden was ich bisher erreicht habe. Vermutlich würde ich entweder etwas mehr Fleiß und Motivation in der Schule zeigen oder Domains kaufen bevor der Boom losgeht.
Was ist der Sinn des Lebens?
Um mal grob übersetzt einen Song zu zitieren: "Jeder Tag ist ein Geschenk und keine Selbstverständlichkeit". Jeder wird wohl einen eigenen Sinn im Leben sehen, aber der Sinn des Lebens ist für mich das Leben selbst.
Was war Ihre erste Platte/CD?
Die erste tatsächliche CD die ich hatte war eine Doppel-CD, und zwar "Sahnestücke '93 - Die 32 besten internationalen Hits". Zusammen mit meiner ersten eigenen Stereoanlage.
Was würden Sie mit einem Lottogewinn machen?
Zunächst mal wieder ein Zitat, diesmal von George Best: „Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst.“.

Die Frage ist natürlich: Wie hoch ist der Gewinn? Wenn ich nur 3 Richtige habe geh ich mir ein Eis kaufen. Und eine Schachtel Zigaretten.

Wenn es der ultimative Jackpot ist würde ich vermutlich einen Teil investieren, einen Teil ausgeben und dafür sorgen dass meine Freunde und Familie auch ein Stück davon bekommen, wenn auch nicht als Geldwert.
Wem würden Sie Ihr letztes Hemd geben?
Meinem besten Freund. Den tausche ich gegen nichts auf der Welt ein - mittlerweile ist er quasi mein Bruder geworden.
Was bemerken Sie als Erstes am anderen Geschlecht?
Ich schaue mir zunächst Augen und Gesicht an, dann den Rest. Und wenn das interessant genug ist dann werfe ich mal einen näheren Blick auf den Charakter.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Ich kann mich hier nur auf meinen ersten Ferienjob beziehen, der war in einer Firma die Zubehörteile für Schweißapparate hergestellt hat. Hier musste ich Pakete verpacken, Metallteile mit Schlagzahlen bestanzen...
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Ein Mofa und den passenden Führerschein ;) Yeah, Freiheit!

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben