Dr. Claudia Bignion
11711 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Dr. Claudia Bignion

http://www.facebook.com/profile.php?id=100002531785633
Wer sind Sie und was machen Sie?

Wie alle Menschen, habe ich viele Rollen. Beruflich bin ich Ärztin, Oberstudienrätin und Buchautorin. Am liesten recherchiere ich aktuelle Themen im Internet und bereite sie in gut verständlicher Weise auf. Gerne halte ich Lesungen zu meinen Veröffentlichungen, um mit meinen Lesern ins Gespräch zu kommen.
Meine Bücher:
Der Papst und der menschliche Körper, Vatikanische Verlautbarungen des 19. und 20. Jahrhunderts.
Komm mit mir in meine Welt, Anthologie von Demenzgeschichten.
Die Kladde, Kompaktes Wissen für des Profilfach "Gesundheit und Pflege".
Was würden Sie tun, wenn Sie ein Jahr lang nicht für Ihren Lebensunterhalt arbeiten müssten?
Einmal um die Welt Reisen, mal im 5 Sterne Hotel, mal im Zelt übernachten, viele Menschen und deren Kultur kennen lernen und noch ein Buch schreiben.
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Nix, ich trinke immer zwei Tassen Kaffee.
Können Sie einen Witz erzählen?
Partykiller, dann doch lieber frötzeln, provozieren, kokettieren oder tanzen.
Wie viel Geld tragen Sie gerade bei sich?
10 Dollar, den Rest macht die Karte.
Was war Ihre erste Platte/CD?
Lady Marmalade, in Europa ursprünglich als "Voulez-vous coucher avec moi, ce soir?" veröffentlicht. Von Labelle. Ein Freund meines Vaters hatte die Single aus Paris mitgebracht, als sie in Deutschland noch nicht zu haben war. Das fand ich schick.
Was darf niemand in Ihrer Wohnung finden?
Das Skript für mein nächstes Buch, denn ich bin Perfektionistin und zeige meine Entwürfe nur ausgewählten Menschen.
Wenn Sie noch einen Tag zu leben hätten, was würden Sie tun?
Den Tag mit meinem Sohn verbringen und über die Liebe und das Leben fachsimpeln. Die Nacht würde ich mit meinem Mann verbringen ... :-)
Wie sieht Ihr perfektes Wochenende aus?
Mein Mann überlegt sich für mich ein Überraschungswochenende und fährt mit mir ins Blaue. Dann lassen wir uns treiben. Das wird immer grandios.
Hatten Sie schon einmal ein Blind Date?
Singles sollten viele blind dates haben. Das ist prickelnd und aufregend. Wenn´s nix ist dann gilt: gesehen, lass stehen, auf keinen Fall aus Nettigkeit Zeit verschwenden.
Wie oft sind Sie durch die Führerscheinprüfung gefallen?
Mein Führerschein kommt aus Denver, Colorado. Schriftlich habe ich gleich bestanden. Leider habe ich in einem Wohngebiet drei Mal rechts-vor-links missachtet und an einer Ampel den Motor abgewürgt. Am nächsten Tag habe ich dann besonders oft nach rechts geschaut.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Mit Interviews für ein Marktforschungsinstitut in Wiesbaden.
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Für meinen ersten Flug in die USA.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben