Luzifer
2433 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Luzifer

http://blog.knut.me
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ich bin Knut und nicht verwandt mit dem Eisbären aus dem Zoo in Berlin. ;)

Meine Zeit verbringe ich damit, mir Uni-Skripte durchzulesen und davon dann irgendetwas zu behalten. Außerdem bin ich selbstständiger IT-Dienstleister und kümmere mich sowohl darum, dass die Kundenserver fürs Webhosting gut laufen als auch um die kleineren PC-Wewehchen meiner Kunden wie das nicht funktionierende WLAN.

Nicht vergessen werden darf dann mein Engagement im Bereich der freiwilligen Feuerwehr, der ich seit 1998 in der Jugend- und seit 2004 in der Einsatzabteilung angehöre.
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Mein Traumjob ist glaube ich irgendwie ein Teil von allem aber nichts so richtig. Einerseits arbeite ich gerne im Bereich des Kundendienstes, andererseits in der Systemadministration. Außerdem bin ich ausgebildeter Programmierer, so dass ich mich auch mit dem Bereich beschäftige. Verantwortung kann ich dabei auch übernehmen. Ach ja dann wäre da noch der Bereich, dass ich gerne mit neuen Technologien und Gadgets rumspiele und sie ausprobiere.

Das alles gemixt gäbe wohl einen idealen Job auch wenn er nicht mehr so ganz in einen 24-Stunden Tag passt und ich so wahrscheinlich auf einen Planeten mit längeren Tagen ziehen müsste.
Wo würden Sie gern leben?
Es muss relativ ruhig liegen, sollte dabei auch keine kleine Mietwohnung sein. Allerdings nicht am A.d.W. sondern in schneller Erreichbarkeit einer größeren bis großen Stadt. Dann sollten die Menschen in meiner Umgebung eine gute Lebenseinstellung haben und die Infrastruktur, sowohl was das Internet als auch die Anbindung an Verkehrsmittel angeht, gut sein.

Also zusammengefasst: Wo anders als jetzt. ;)
Wie viele Punkte haben Sie in Flensburg?
Mein Punktekonto ist vollkommen leer. Nicht mehr ein Punkt ist geblieben. Zwar waren mal 3 da aber dank der Verjährungsfrist haben auch die sich wieder verabschiedet.
Was bringt die Zukunft?
Leider habe ich es immer noch nicht gelernt, wie diese komischen Kristallkugeln funktionieren. (Haben ja auch schließlich keinen USB-Anschluss...) Deswegen weiß ich leider noch nicht, was die Zukunft so bringen wird.

Ich hoffe aber mal, dass ich eine Partnerin finde, mit der ich eine Familie gründen kann. Dann darf auch gerne regelmäßig ohne Sorgen genug Geld für einen bequemen Lebensstil auf meinem Konto landen. Naja und ansonsten halt das übliche: Frieden wäre hübsch und Krankheiten müssen auch nicht sein.
Was ist Ihr Lieblings-Fußballverein?
Ich interessiere mich im Grunde nicht ein bisschen für Fußball, so dass ich hier keinen einzelnen Verein nennen kann. Am meisten interessieren mich wohl die Resultate, die der SVW erzielt, da man daraus die Laune der Menschen hier in der Umgebung ablesen kann. Allerdings sind die Resultate eigentlich auch schon alles, was mich daran überhaupt interessiert.

Eine gute Lösung für das Problem wäre meiner Meinung nach einfach genügend Bälle auf das Feld zu legen, so dass sie sich nicht um einen streiten müssen sondern jeder einen eigenen Ball zum spielen haben.
In welchen Städten haben Sie bereits gewohnt?
Äh jo. Als ich noch so kleiner als 1 Jahr war, habe ich im westfälischen Hamm gewohnt. Danach sind meine Eltern nach Weyhe gezogen und da hänge ich jetzt schon 22 Jahre rum. Tragisch oder?
Für wen oder was haben Sie zu viel Geld ausgegeben?
Sekunde... Erwähnte ich oben, dass ich gerne mit neuen Gadgets und so etwas rumspiele? Jap. Gut das wäre dann auch so der hauptsächliche Geldfresser. Alles andere sind dagegen zu vernachlässigende Posten. (Sachspenden werden also gerne entgegen genommen ;))
Wie sieht Ihr perfektes Wochenende aus?
Keine Ahnung. Meine Wochenenden sehen eigentlich immer gleich aus. Es ist Freitag Abend und viel Langeweile kommt auf. Dann wird es Samstag und ich bin am Arbeiten. Das zieht sich bis in den frühen Sonntag morgen. Dann geht es schlafen und am Sonntag stehe ich wieder auf. Der Sonntag vergeht auch irgendwie und schon ist wieder Montag.

Spektakulär oder? Überarbeitungen dieses Konzepts können gerne an mich geschickt werden ;)
Was bemerken Sie als Erstes am anderen Geschlecht?
Ich glaube die Anwesenheit wird es sein... Ja kommt hin ;)
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Das überlasse ich jedem Fragensteller ganz individuell. Ist ja auch langweilig wenn man die Fragen vorher schon kennt oder? Also fragt mich was! :D
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Gar nichts. Ich starre sie verwirrt an und frage mich warum sie da steht. Was hat sie für einen Sinn?!? Warum bin ich hier?!? Was ist die Frage zur Antwort "42"? Öh... Kein Plan. Aber danke fürs Interview ;)

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben