Lucian Katzbach
2863 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Lucian Katzbach

http://twitter.com/Lucian_Katzbach
Wer sind Sie und was machen Sie?

Mein Name ist Lucian Katzbach und ich bin Business Development Manager bei der StayFriends GmbH in Erlangen. Was ich da so treibe ist SEO für unsere europäischen Portale, Performance-(Display)-Marketing und Conversionoptimierung.
Welches ist Ihr Lieblingstier und warum?
DAS Lieblingstier schlecht hin? Warum sich nur auf eines festlegen?
Wenn ich aber eines herauspicken sollte, dann Katzen.
(Ja, das Gerücht dass jeder SEO eine Katze hat bewahrheitet sich bei mir.)
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
Höchstwahrscheinlich der, den es nicht gibt. Viele Träume sollten besser nicht (vollständig) erreicht werden , sondern nur geträumt werden.
Wenn es mal soweit ist, sind sie dann doch nicht so toll.
Ich erinnere mich da gerade an den Wunsch als Kind einen riesen Berg Schokolade haben zu wollen...
...gut das ich den nie hatte - mir wäre sicherlich schlecht geworden und ich hätte wohl Jahrelang keine Schokolade mehr angefasst.
Was war das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
Gestern Abend "Mittsommer. Auf Trekkingtour in Norwegen "
und heute morgen habe ich mal wieder etwas in "Missing Links: Über gutes Webdesign" gelesen. Meiner Meinung nach eine absolute Pflichtlektüre für jeden, der im Internet irgendwie konzeptionell arbeitet.
Welche 3 Internetseiten besuchen Sie am häufigsten?
www.google.de, www.stayfriends.de und die Seiten, zu denen mich Google hinführt. :)
Was war das Verrückteste, das Sie je getan haben?
Eine Handgranate aus dem 2. Weltkrieg ausgegraben.
Allerdings ungewollt.
Glück gehabt, sag ich da nur.
Gibt es etwas in Ihrem Leben, das Sie bereuen?
Nicht in den 70ern-80ern im Altern von 18+ gewesen zu sein.
Im Großen und Ganzen, finde ich persönlich die Qualität der heutigen Musik im Vergleich zu den 70ern eher - äh - schwach. Ich darf nur mal an die DSDS-Sänger erinnern. Es gibt nur ganz wenig wirklich gute und kreative Musiker, die auch noch erfolgreich sind.
Dafür wäre in den 70ern mein heutiger Job nicht existent - ohne Internet, wie denn auch?
Man kann eben doch nicht alles haben.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben