Franziska Bischoff
3044 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Franziska Bischoff

http://www.xing.com/profile/Franziska_Bischoff2
Wer sind Sie und was machen Sie?

Ein Mensch, eine Frau, ein Marketing-Freak, eine Online-Marketing-Allrounderin, ein Synergie-Detektiv, ein SEO mit einem besonderem Faible für Content, Offsite und dem Design von Webseitenstrukturen, die für Suchmaschinen UND Benutzer gleichermaßen attraktiv sind.
Was für Musik mögen Sie?
Eigentlich alles bunt durcheinander, denn Musik muss zur Stimmung passen. Aber mit Volksmusik, DeathMetal oder unmelodischen, elektronischen Klängen werde ich wohl nie warm :-) OMD geht zum Beispiel immer ^^
Wo würden Sie gern leben?
Deutschland hat mehr schöne Ecken,als so mancher vermuten möchte. Könnte mich im vierteljährlichen Rhythmus aber auch an ein Fleckchen mit Palmen und blauem Meer und schneebedeckten Gletschern gewöhnen.
Was war das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
Der Schwarm
Was haben Sie heute zum Frühstück gegessen?
Sagt das was über meine Fähigkeiten aus? Schokopudding mit Erdbeeren, Kaffee, Volkorntoast mit Hühnchen und Käse, Rührei mit Pilzen und Tomaten (... man sollte diesen Test nicht sonntags beantworten, das verfälscht total das Bild :-))
Was macht Ihnen Angst?
totale Abhängigkeiten, die Dummheit und damit einhergehende Ignoranz der Menschen
Hat Ihr Auto einen Namen?
ja, je nach Situation - von dreckspatz über lieblingsblitz bis zu ver§$%&$§ M%&/%/%$$$ :-)
Welches ist die peinlichste CD in ihrem Schrank?
Musik kann meiner Meinung nach nicht peinlich sein.
Was bringt die Zukunft?
wo hab ich denn nur schon wieder meine Glaskugel liegenlassen...? kram... such... Ah hier. Moment: Ganz sicher ist: Nichts ist sicher!
Wahrscheinlich aber könnte sein: (Stand, heute: 16.05.2010)
- Es werden viele Antworten auf derzeit offene Fragen gefunden.... die ihrerseits wieder neue Fragen aufwerfen.
- Das Internet wird noch ein wenig wichtiger als es jetzt schon ist.
Die Grenzen zwischen on - und offline Marketing werden fließender und es wird deutlich mehr darauf geachtet werden, alle Medien miteinander zu verzahnen.
- Das Handy bekommt noch mehr Funktionen (z.B. lebensrettende Maßnahmen wie Elektroschocks bei Herzstillstand) und zukünftig wird bereits Neugeborenen eine entsprechende Halterung eingepflanzt.
- Google gründet einen eigenen Staat.
- Irgendjemand drückt den roten Knopf in einer Höhle am Ende der Welt über dem steht: NICHT DRÜCKEN, leitet das Ende der Welt ein.
Was ist Ihr Lieblings-Fußballverein?
Hm.... wenn überhaupt - der FC Erzgebirge Aue - muss es denn immer Fußball sein, Jungs?
Welchen Film haben Sie zuletzt gesehen?
Aufbruch nach Pandora (als erklärter Fantasy-Fan)
Was wollten Sie schon immer mal gern gefragt werden?
Was wünsche ich mir für die kommenden Generationen?
Und was antworten Sie auf diese Frage?
Toleranz, Bescheidenheit, Herz und gegenseitige, soziale Verantwortung, Bildung für alle und ein Mittel gegen jede Krankheit

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben