Chris Walter
3331 Mal gelesen Tweet this

Interview mit:

Chris Walter

www.marketingblog.ch
Wer sind Sie und was machen Sie?

Gut erhaltener 86 Jahrgang. Erfrischend und fruchtig im Abgang. Seit 2 Jahren bei der Fullservice Agentur MySign und arbeite dort als Social Media Manager. Ursprünglich bin ich Deutschland aufgewachsen, habe die letzten Schuljahre in Graubünden besucht und auch dort meinen Schulabschluss gemacht. Danach hat es mich in den Kanton Aargau verschlagen.
Was ist Ihr Lieblingszitat?
„It's better to be approximately right, than precisely wrong" von Warren Buffet.
Was für Musik mögen Sie?
Schwierige Frage, auf die es keine treffende Antwort gibt. Sie muss Partystimmung verbreiten, gute Laune verbreiten und mich zum Kopfnicken bringen :)
Darunter befinden sich Stile vor allem Musikrichtungen wie Hip Hop, House und Alternative. An Konzerte gehe ich vor allem von Stress oder Xavier Naidoo.
Wie sieht Ihr Traumjob aus?
In meinem Traumjob würden wir alles machen was ich vorschlage und es hätte einen riesen Erfolg wie Facebook oder Google.
Können Sie einen Witz erzählen?
Nein, kann ich nicht ;)
Was war das Verrückteste, das Sie je getan haben?
Am hellichten Tag war ich im Largo Maggiore nackt baden.
Welchen Film haben Sie zuletzt gesehen?
Avatar, zum dritten mal. Zwei mal im 3D Kino und das mal bei einem Kollegen daheim auf einer 2.4m Leinwand mit HD Beamer und was sonst so dazu gehört.
Welches ist Ihr Lieblingsgetränk?
Non Alkoholisch: Apfelschorle.
Alkoholisch: Portwein
Was war Ihre schlimmste Sünde?
Verschlafen zu haben :)
Was bemerken Sie als Erstes am anderen Geschlecht?
Ausstrahlung.
Auf welche eigene Leistung sind Sie besonders stolz?
Auf alle bestandenen Prüfungen mit guten Leistungen. Alle aufzuzählen würde den Rahmen des Interviews wohl sprengen.
Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Als Teenager habe ich mal mein Taschengeld mit dem zuschneiden von Verbindungsstücken von Computerteilen verbracht. Keine Ahnung was ich dazumal genau gemacht habe, aber es gab Geld. Unter umständen könnte es auch Teile für eine Massenvernichtungswaffe gewesen sein... Wer weiss.
Und wofür haben Sie es ausgegeben?
Baggy Pants, übergrosse Pullover und viiiiiel zu teure Schuhe.

Ich möchte auch interviewt werden Ich möchte jemand anderen interviewen lassen

 
nach oben